Aktuell

Kulinarischer Abend in Miesbach mit dem

Der AK Miaschburger schmeißt sich mitten hinein in den Kulinarischen Abend in Miesbach am 7. August 2019 von 17:00 – 22:30 Uhr!
>> Kulinarischer Abend – Flyer zum Download

Für unser Großprojekt „Miaschburger am Kulinarischen Abend“ haben wir mittlerweile genügend HelferInnen, aber was wir noch brauchen könnten, wären Paten!
Es geht darum, dass sich die Menge des Einkaufs nicht einfach kalkulieren lässt, wir sind zum ersten Mal dabei und keiner kann uns logischerweise sagen, welche Mengen an Miaschburgern über die Theke gehen. Wir müssen aber genügend Lebensmittel (Laugensemmeln und Vinschgerl, Tegernseer Käse, Salat etc.) einkaufen, um eventuellen Anstürmen gewappnet zu sein – kann aber auch zuviel sein. Deshalb suchen wir Menschen, die uns am Ende des Kulinarischen Abends besagte nicht verarbeitete Lebensmittel abkaufen und selbst verwerten, einfrieren, weiterverschenken…damit wir finanziell auf der sicheren Seite sind. Die Kühlkette wird selbstverständlich eingehalten – aber möglicherweise haben wir eben doch 100 Semmeln und 5 Kilogramm Käse zuviel…ab 10 € seid ihr dabei.
Bei Interesse oder Fragen bitte melden, das würde uns wirklich weiterhelfen!

Das wär doch mal eine ganz konkrete Aktion für diejenigen, die gerne was machen wollen, aber nicht soooo viel Zeit haben…


Außerdem:

20.09.19 17.00 bis open end
ADFC – Brotzeit am Marktplatz
Zum fünften Mal sperren wir den halben Marktplatz, diesmal unter dem Motto: Spaß und Spiel auf dem Marktplatz.
Bitte auch alle Nichtmiesbacher zahlreich mit Brotzeit erscheinen, diesmal auch sehr interessant für Familien mit Kindern.
Es gibt auch Musik.

Am 20. September 2019 ist eine große Demo geplant „Parents for Future“, die sich den Fridays for Future anschließen; auch in Holzkirchen gibt’s wohl Aktionen – schon mal vormerken!
https://www.sueddeutsche.de/kultur/klimastreik-2-zeitenwende-1.4459969


Regionales Einkaufen im Labeldschungel

Die Wirkstatt lud am Donnerstag, 27. Juni 2019 um 19:30 in die Weyhalla.
Regionaler Einkauf ist in aller Munde. Doch wie gelingt es wirklich?
Kann man auf den Supermarkt verzichten? Oder wie kann man dort die richtige Wahl treffen? Mit welchen Konsequenzen muss man leben, wenn man es ernst meint?

Spannend war’s auf jeden Fall, als Andrea Brenner vom machtSinn uns mitten in den Labeldschungel hinein und auch wieder hinausgefürt hat… Es war zuviel, um’s hier wiederzugeben, aber einen guten Artikel zum Nachlesen gibts bei Kulturvision-aktuell unter: Licht ins Dickicht der Ökolabels bringen


Wirkstatt-Treffen

Am Donnerstag, den 19. September um 19.30 Uhr findet wieder unser nächstes Wirkstatt-Treffen statt.
Alle Interessierte, Ideengeber und Anpacker sind herzlich dazu eingeladen.


Es war uns ein Fest!!!!!! 😊

Klimafrühling mit Wirkstatt-Aktionstag am 24.3.2019
Dreizehn Anwärter auf den besten Miaschburger!

Herzlichen Glückwunsch an
1. Preis – Teresa & Magdalena Baumann aus Miesbach,
2. Preis – Anja Lanx mit Jallda Wagner und Nora Reuter,
3. Preis – Margarethe Nirschl vom Culinaria
Sonderpreis – die Kinder der Montessorischule Hausham
und alle, die mitgemacht haben!

Und großes Dankschön an die Jury mit Wolfgang Rzehak, Leo Wöhr, Bernhard Wolf, Theresa Dennhöfer, Monika Ziegler & Julian Dürr!

Alle Rezepte zum Nachkochen:

Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgemacht haben!